Artikel 1

Die Greifswalder Burschenschaft Rugia fordert von ihren Mitgliedern:
Unbedingtes Eintreten für die eigene Ehre, die Ehre des Bundes und die Ehre der deutschen Burschenschaft; unbedingtes Eintreten für persönliche, geistige, politische und akademische Freiheit; das Wirken für ein freies, gleichberechtigtes und ungeteiltes deutsches Vaterland.

Artikel 2

Die Greifswalder Burschenschaft Rugia hält ihre Mitglieder an zu unermüdlichem Streben nach wissenschaftlicher Ausbildung auf der Grundlage einer umfassenden Allgemeinbildung.

Artikel 3

Die Greifswalder Burschenschaft Rugia fördert die charakterliche und körperliche Ausbildung ihrer Mitglieder. Sie hält auch die akademische Pflichtmensurmensur für geeignet, dieses Ziel zu erreichen.

Artikel 4

Die Greifswalder Burschenschaft Rugia fordert von ihren Mitgliedern diszipliniertes und selbstbewußtes Auftreten gemäß den Gesetzen der gesellschaftlichen Sitte und des auf wahrer Bildung beruhenden Anstandes.

Artikel 5

Die Greifswalder Burschenschaft Rugia erzieht ihre Mitglieder zu politisch verantwortungsbewußten Burschenschaftern. Insbesondere verlangt sie von ihnen Teilnahme an der allgemeinen studentischen Arbeit und Selbstverwaltung.

Artikel 6

Die Greifswalder Burschenschaft Rugia tritt für die soziale Gemeinschaft des deutschen Volkes ein und bekämpft jeden Standesdünkel. Sie verneint insbesondere jede Entwicklung, die zu einer Absonderung des Akademikertums führen können.

Artikel 7

Mitglied der Greifswalder Burschenschaft Rugia kann nur sein, wer sich deren Verfassung und Konventsbeschlüssen freiwillig unterordnet.

Artikel 8

Die Farben der Greifswalder Burschenschaft Rugia sind rot-weiß-grün. Sie werden in einem Band mit silberner Perkussion getragen. Füchse tragen das gleiche Band mit Perkussion. Es wird im SS und im WS eine Mütze aus rotem Tuch mit rot-weiß-grüner Einfassung getragen. Cerevis und Tönnchen werden mit silberner Stickerei in den Farben der Greifswalder Burschenschaft Rugia getragen. Burschen tragen Bier- und Weinzipfel, Füchse Bierzipfel und Couleurdamen Sektzipfel in den Farben der Greifswalder Burschenschaft Rugia.

Artikel 9

Der Wahlspruch der Greifswalder Burschenschaft Rugia lautet:

"Nunquam retrorsum".

Artikel 10

Die Greifswalder Burschenschaft Rugia führt den Zirkel:

Artikel 11

Die Greifswalder Burschenschaft Rugia führt das Wappen der alten Greifswalder Burschenschaft Rugia fort.

Artikel 12

Mit dem Ausscheiden aus dem aktiven Bund erhält jeder Bundesbruder die Möglichkeit, im Alt-Herren-Verband der Greifswalder Burschenschaft Rugia weiterhin für die Greifswalder Burschenschaft Rugia tätig zu sein.